Sonstiges - Thema "Wald": Buchenwald Grumsin

Besonderes Waldnaturerbe

Trockenheit macht auch vor Weltnaturerben nicht Halt: Mitten im Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin befindet sich der ca. 6 km2 große Buchenwald Grumsin – UNESCO-Weltnaturerbe. Dieser ist der “größte, noch zusammenhängende Tiefland-Buchenwald der Erde” (unsesco.de). Nie den Abholzungen der letzten Jahrhunderte zum Opfer gefallen, bietet der Buchenwald mit Urwald-Charakter einen geschützten Lebensraum für seltene Flora und Fauna. Als Totalreservat ist Betreten und Nutzen des Gebietes streng verboten. Aber nicht nur die Auszeichnung als Weltnaturerbe macht den Buchenwald Grumsin so einzigartig, sondern auch der Fakt, dass er aus Laubbäumen besteht. Denn das Waldbild in Brandenburg ist von Nadelbaum-Monokulturen geprägt. Mehr dazu im nächsten Beitrag.

nach oben
Das Projekt „BrandenburgKlima“ wird gefördert durch die Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt.